70 Rue du Puy du Fou

85590 Les Épesses

FRANCE

+339.70.19.26.26

Accueil / AGB

ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN

DEFINITIONEN:

Bestellung oder Reservierung oder Miete: Kauf Dienstleistungen.

LEISTUNGEN: Mietunterkünfte.

UNTERKUNFT: Die „habitations légères de loisirs“ betreffen die Vermietungen von Chalets und Ferienhäusern

ARTIKEL 1 – ANWENDUNGSBEREICH

Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten ohne Einschränkung oder Vorbehalt für Mietunterkünfte, die das Domaine Mélusine für nicht professionelle Kunden auf ihrer Website www.domainemelusine.com anbietet.

Die Hauptangebote und Dienstleistungen sind auf der Website www.domainemelusine.com zu finden.

Der Kunde muss diese vor der Bestellung aufrufen und lesen. Die Auswahl und der Erwerb eines Services liegen in der alleinigen Verantwortung des Kunden.

Die Adresse des Anbieters ist die Folgende: 70 Rue du Puy du Fou 85590 Les Epesses. Die Allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten unter Ausschluss aller anderen Bedingungen, insbesondere derjenigen, die für andere Kanäle im Marketing Service gelten.

Die Allgemeinen Verkaufsbedingungen sind jederzeit auf der Website zugänglich und gelten gegebenenfalls auch über jede andere Version oder jedes andere Vertragsdokument.

Sofern nicht anders bewiesen, sind die im Computersystem des Anbieters gespeicherten Daten ein Beweis für alle mit dem Kunden abgeschlossenen Geschäfte.

In Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz vom 6. Januar 1978 hat der Kunde jederzeit das Recht auf Zugang, Berichtigung und Widerspruch zu allen seinen persönlichen Daten. Mit Beweis seiner Identität, kann der Kunde die angegebenen Anforderungen an die folgende Adresse senden: 70 Rue Puy du Fou 85590 Les Epesses.

Der Kunde erklärt, die Allgemeinen Verkaufsbedingungen gelesen und akzeptiert zu haben, indem er das entsprechende Kästchen vor der Durchführung des Online-Bestellverfahrens und den allgemeinen Nutzungsbedingungen der Website www.domainemelusine.com ankreuzt.

Diese Verkaufsbedingungen können späteren Änderungen unterliegen. Die für den Kauf des Kunden geltende Version ist diejenige, die zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Website gültig war.

 

ARTIKEL 2 – RESERVIERUNGEN

Gemäß der folgenden Modalitäten wählt der Kunde auf der Website die Dienstleistungen, die er bestellen möchte aus: Auswahl der Unterkunft nach den Bedürfnissen des Kunden, Auswahl der Optionen, Ausfüllen der Identifikationsfelder, Bearbeitung der Online-Zahlung durch die Kreditkarte, Warten auf Bestätigungsmail oder Verweigerung des Domaine Mélusine.

Es liegt in der Verantwortung des Kunden, die Richtigkeit der Bestellung zu überprüfen und eventuelle Fehler sofort zu melden. Die Bestellung ist nach der Annahme der Allgemeinen Verkaufsbedingungen, während der Online-Buchung durch den Kunden und nach Bestätigung der Annahme der Bestellung durch den Anbieter per E-Mail gültig.

Jede Bestellung, die auf der Website www.domainemelusine.com aufgegeben wird, stellt den Abschluss eines auf Distanz geschlossenen Vertrags zwischen dem Kunden und dem Dienstleister dar.

Alle Bestellungen sind namensgebunden und demnach nicht abtretbar.

ARTIKEL 3 – PREISE

Die vom Anbieter gebotenen Dienste werden sobald die Bestellung registriert wurden, zu den auf der Website www.domainemelusine.com geltenden Preisen zur Verfügung gestellt. Die Preise sind in Euro, HT und TTC erfasst.

Die Tarife berücksichtigen etwaige Reduzierungen, die der Dienstleister auf der Website www.domainemelusine.com gewähren kann.

Wie auf der Website www.domainemelusine.com angegeben, variieren die Preise nicht während ihrer Gültigkeitsdauer, jedoch behält der Serviceanbieter das Recht, außerhalb dieser Gültigkeitsdauer die Preise jederzeit zu verändern.

Die angegebenen Tarife enthalten keine Bearbeitungs- und Verwaltungsgebühren, diese werden jedoch zusätzlich zu den auf der Website www.domainemelusine.com angegebenen Bedingungen vor der Auftragserteilung angerechnet.

Die vom Kunden angeforderte Zahlung entspricht dem Gesamtbetrag des Kaufs, einschließlich der genannten Gebühren.

Eine Rechnung wird vom Verkäufer erstellt und dem Kunden auf Anfrage bei der Erbringung der bestellten Dienstleistungen ausgehändigt.

3.1. TOURISTENSTEUER

Die Touristensteuer, die im Auftrag der Stadt Les Epesses erhoben wird, ist nicht in unseren Preisen inbegriffen. Die Höhe des Preises ist von der Anzahl an Person über 18 Jahre und von der Anzahl an Übernachtungen abhängig und variiert je nach Reiseziel. Die Steuer ist bei Ankunft auf dem Domaine Mélusine zu zahlen.

ARTIKEL 4 – ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

4.1. ANZAHLUNG

Eine Anzahlung in Höhe von 30% des Gesamtpreises ist für die Ausführung der bestellten Dienstleistungen erforderlich. Die Anzahlung ist nach Erhalt des Mietvertrages zu zahlen und muss der zu zurückgebenden Kopie beigelegt werden. Die Anzahlung wird von der Höhe der Gesamtgebühr abgezogen, wird jedoch nicht vom Anbieter im Falle einer Stornierung , die weniger als 30 Tage vor dem Anreisedatum bekannt gegeben wurde rückerstattet.

Die Kaution ist am Tag der Erbringung der Dienstleistungen in bar zu bezahlen, und zwar zu den Bedingungen, die im Artikel “Erbringung von Dienstleistungen” definiert sind.

Wenn die Reservierung weniger als 30 Tage vor Beginn der Leistungserbringung erfolgt, entspricht die Anzahlung dem Saldo des Aufenthaltes.

4.2. ZAHLUNGEN

Zahlungen des Kunden gelten erst nach dem tatsächlichen Eingang der zu zahlenden Beträge als gültig. Der gesamte Restbetrag muss mindestens 30 Tage vor Beginn der Dienstleistung bezahlt werden.

Eine verspätete Zahlung führt zur sofortigen Zahlung aller vom Kunden geschuldeten Beträge, unabhängig von anderen Maßnahmen, die der Anbieter in diesem Zusammenhang gegen den Kunden ergreifen könnte.

Bei Nichtzahlung zu den angegebenen Terminen wird eine Erinnerungs-E-Mail an die Adresse gesendet, die der Kunde bei der Buchung angegeben hat. Ohne Rückmeldung erhält der Kunde 2 Tage nach dem die E-Mail gesendet wurde einen Anruf. Wenn der Kunde innerhalb von 5 Tagen nach dem Anruf nicht reagiert, wird die Reservierung storniert. Der Kunde wird durch eine zweite Mail an die gleiche Adresse unverzüglich über die Stornierung informiert.

4.3. NICHTEINHALTUNG DER ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Zusätzlich behält sich der Dienstleister vor, im Falle der Nichteinhaltung der oben genannten Zahlungsbedingungen die Erbringung der bestellten Dienstleistungen auszusetzen oder zu stornieren und / oder die Erfüllung seiner Verpflichtungen auszusetzen.

4.4. ZAHLUNGSMITTEL

Es dürfen dem Kunden keine zusätzlichen Kosten in Rechnung gestellt werden, die höher sind als die Kosten, die dem Dienstleister für die Nutzung eines Zahlungsmittels entstehen.

ARTIKEL 5 – LEISTUNGEN

5.1. UNTERKUNFT

Die Unterkunft kann am Anreisetag ab 15:00 Uhr bezogen werden und muss am Abreisetag bis 10:00 Uhr geräumt sein.

Der Restbetrag der Miete muss 30 Tage vor dem Ankunftstag bezahlt werden (anderen Falls kann die Reservierung storniert werden).

Die Unterkünfte sind für eine bestimmte Anzahl von Mietern vorgesehen und können auf keinen Fall von einer größeren Anzahl von Personen belegt werden. Ein Verstoß kann zur sofortigen Ausweisung ohne finanziellen Ausgleich führen.

Die Unterkunft muss in demselben Zustand zurückgegeben werden,  wie der Gast sie zu Beginn seines Aufenthaltes vorgefunden hat. Andernfalls muss der Mieter eine Pauschale in Höhe von 10% des gesamten Aufenthaltes (und mindestens) 30 € für die Reinigung zahlen. Jede Abnutzung der Unterkunft oder der Ausstattung führt zu einer sofortigen Wiederinstandsetzung auf Kosten des Mieters. Der Bestand der Innenausstattung muss genau mit dem des Mietbeginns übereinstimmen.

5.2 Kaution

Als Garantie für die Bestimmungen des Artikels „UNTERKUNFT“, ist eine Kaution von mindestens 300 € erforderlich. Diese muss von dem Mieter am Tag der Schlüsselübergabe bezahlt werden und wird ihm am letzten Tag des Mietverhältnisses unter potenziellem Abzug der Kosten, die nach seinem Aufenthalt für eine Renovierung oder Reparaturen anfallen rückerstattet.

Diese Kaution steht nicht in Zusammenhang mit einer Haftungsbeschränkung.

ARTIKEL 6 – VERZÖGERUNG, UNTERBRECHUNG ODER STORNIERUNG DES AUFENTHALTS DURCH DEN KUNDEN

Im Falle einer verspäteten Ankunft, vorzeitigen Abreise oder einer Änderung der Anzahl der Personen (entweder für den gesamten oder einen Teil des geplanten Aufenthalts) wird keine Ermäßigung gewährt.

Bei nicht angegebener Verspätung wird die Unterkunft 24 Stunden nach dem im Reservierungsvertrag angegebenen Ankunftsdatum zur Verfügung gestellt. Nach dieser Zeit, und ohne schriftlichen Benachrichtigung, wird die Reservierung ungültig und die Anzahlung bleibt in Besitz des Domaine Mélusine.

6.1. ÄNDERUNGEN

Im Falle einer Änderung der Daten oder der Anzahl der Gäste wird der Dienstleister versuchen, im Rahmen der Verfügbarkeiten, so viele der Anträge auf Änderung wie möglich zu akzeptieren. Jede Anfrage zur Verkürzung der Aufenthaltsdauer wird vom Serviceanbieter als Teilstornierung betrachtet.

6.2. UNTERBRECHUNG

Eine vorzeitige Abreise kann zu keiner Rückerstattung führen.

 

6.3. RÜCKTRITT

Im Falle einer Stornierung der Reservierung durch den Kunden, nach Annahme durch den Dienstleister weniger als 30 Tage vor dem geplanten Miettermin (aus einem anderen Grund als höhere Gewalt), werden die Gebühren die bei der Reservation entstanden sind einbehalten.

Im Falle der Stornierung der Reservierung durch den Kunden nach seiner Annahme durch den Dienstleister weniger als 15 Tage vor dem geplanten Miettermin (aus einem anderen Grund als höhere Gewalt), werden die Gebühren die bei der Reservation entstanden sind einbehalten.

Im Falle einer Stornierung die durch das Domaine Mélusine entstanden ist, außer im Fall höherer Gewalt, wird der Aufenthalt vollständig zurückerstattet. Diese Stornierung kann jedoch nicht zur Zahlung von Schadensersatz führen.

6.4 ZAHLUNGSBEDINGUNGEN der vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen werden automatisch vom Dienstleister erworben und berechtigen keine Rückerstattung.

ARTIKEL 7 – VERANTWORTUNG DES KUNDEN

7.1. ZIVILRECHTLICHE HAFTUNG

Der auf einem Stellplatz oder in einer Unterkunft unterbrachte Kunde muss eine Haftpflichtversicherung besitzen. Ein Versicherungsvorweis kann vor Beginn der Dienstleistung beim Kunden angefordert werden

7.2. TIERE

Haustiere (Katzen und Hunde) außer Hunde der ersten und zweiten Kategorie werden akzeptiert. Die Tiere unterlegen der Verantwortung ihrer Besitzer. Ein Tier pro Unterkunft ist gestattet. Es ist nicht erlaubt, Ihr Haustier in der Mietunterkunft alleine zu lassen. Die Tiere müssen von verantwortlichen Erwachsenen unter ständiger Wachsamkeit gehalten werden und müssen an der Leine gehalten werden. Die Nichteinhaltung der Regeln führt zum sofortigen Ausschluss des Anwesens ohne Entschädigung.

7.3. GESCHÄFTSORDNUNG

Die Geschäftsordnung ist am Eingang der Einrichtung und an der Rezeption verzeichnet. Der Kunde muss diese lesen und respektieren

ARTIKEL 8 – VERANTWORTUNG DES LIEFERANTEN – GARANTIE

Um seine Rechte geltend zu machen, muss der Kunde den Dienstleister innerhalb von 15 Tagen nach Erbringung der Dienstleistung schriftlich auf das Vorliegen von Mängeln oder Mängeln der Konformität hinweisen.

Der Dienstleister wird die als mangelhaft erachteten Leistungen so schnell wie möglich, spätestens innerhalb von 15 Tagen nach der Feststellung des Mangels oder Defekts durch den Dienstleister, zurückerstatten oder korrigieren oder (soweit möglich) beheben. Die Rückerstattung erfolgt per Gutschrift auf dem Bankkonto des Kunden oder per Scheck an den Kunden.

Die Garantie des Dienstleisters beschränkt sich auf die Erstattung der vom Kunden tatsächlich gezahlten Leistungen, und der Dienstleister kann nicht für Verzögerungen oder Nichterfüllung aufgrund eines Falles höherer Gewalt haftbar gemacht werden, der in der Regel von der französischen Rechtsprechung anerkannt wird.

Die Dienste, die über die Website des Anbieters www.domainemelusine.com bereitgestellt werden, entsprechen den in Frankreich geltenden Bestimmungen. Die Haftung des Dienstanbieters kann nicht in Anspruch genommen werden, wenn die Gesetze des Landes, in dem die Dienste erbracht werden, nicht eingehalten werden und der Kunde, der allein für die Auswahl der gewünschten Dienste verantwortlich ist, dies überprüfen muss.

ARTIKEL 9 – RÜCKTRITTSRECHT

Aktivitäten im Zusammenhang mit der Organisation und dem Verkauf von Aufenthalten oder Exkursionen zu einem bestimmten Datum oder Zeitraum, unterliegen nicht der Widerrufsfrist für den Fernabsatz. Die gesetzlichen Bestimmungen über das im Fernabsatzgesetz vorgesehene Widerrufsrecht, gelten nicht für touristische Dienstleistungen (Artikel L.121-20-4 des Verbraucherschutzgesetzes).

ARTIKEL 10 – INFORMATIK, DATEIEN UND FREIHEITEN

Gemäß des Gesetzes 78-17 vom 6. Januar 1978 wird darauf hingewiesen, dass die vom Kunden angeforderten personenbezogenen Daten für die Bearbeitung des Auftrags und die Erstellung von Rechnungen erforderlich sind.

Diese Daten können den potenziellen Partnern des Verkäufers mitgeteilt werden, die für die Ausführung, Verarbeitung, Verwaltung und Bezahlung von Aufträgen verantwortlich sind.

Die Verarbeitung von Informationen, die über die Website www.domainemelusine.com übermittelt werden, wird der CNIL gemeldet.

Der Kunde hat gemäß den geltenden nationalen und europäischen Vorschriften ein Recht auf dauerhaften Zugang, Änderung, Berichtigung und Widerspruch in Bezug auf die ihn betreffenden Informationen.

Dieses Recht kann unter den Bestimmungen und gemäß den auf der Website www.domainemelusine.com definierten Bedingungen ausgeübt werden.

In keinem Fall werden die persönlichen Daten des Kunden vom Dienstleister verkauft oder abgetreten.

ARTIKEL 11 – GEISTIGES EIGENTUM

Der Inhalt der Website www.domainemelusine.com ist Eigentum des Verkäufers und seiner Partner und ist durch französische und internationale Gesetze zum geistigen Eigentum geschützt.

Jegliche vollständige oder teilweise Reproduktion dieses Inhalts ist strengstens untersagt und kann eine Fälschung darstellen.

Darüber hinaus behält der Auftragnehmer alle geistigen Eigentumsrechte an den Fotografien, Präsentationen, Studien, Zeichnungen, Modellen, Prototypen usw., die (auch auf Wunsch des Kunden) für die Erbringung von Dienstleistungen an den Kunden gemacht werden. Der Kunde verbietet daher jegliche Vervielfältigung oder Verwertung dieser Studien, Zeichnungen, Modelle und Prototypen usw. ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung des Anbieters, die diese an einen finanziellen Vertragspartner weitergeben kann.

ARTIKEL 12 – RECHT AUF BILD

Während des Aufenthalts des Kunden kann dieser für den Werbebedarf des Anbieters fotografiert oder gefilmt werden. Der Kunde wird darüber informiert, dass es in seiner Verantwortung liegt, dem Anbieter, sobald er an der Rezeption ankommt, schriftlich seinen möglichen Widerspruch gegen diese Praxis mitzuteilen.

ARTIKEL 13 – ANWENDBARES RECHT – SPRACHE

Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen und die sich daraus ergebenden Transaktionen unterliegen französischem Recht.

Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungenen sind in Französisch verfasst. Für den Fall, dass sie in eine oder mehrere Fremdsprachen übersetzt werden, wäre im Streitfall nur der französische Text gültig.

ARTIKEL 14 – RECHTSSTREITIGKEITEN

Alle Streitigkeiten, auf die die Kauf – und Verkaufstransaktionen im Rahmen dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen Bezug nehmen können, unterliegen hinsichtlich ihrer Gültigkeit, Auslegung, ihrer Ausführung, ihrer Beendigung und ihrer Folgen zwischen Domaine Mélusine und dem Kunden. Können diese nicht gelöst werden, werden die zuständigen Gerichte nach allgemeinem Recht den Sachverhalt erörtern. Der Kunde wird darüber informiert, dass er im Streitfall jederzeit auf ein konventionelles Mediationsverfahren oder eine andere alternative Methode der Streitbeilegung zurückgreifen kann.
Der Kunde wird darüber informiert, dass er im Streitfall jederzeit auf ein konventionelles Mediationsverfahren oder eine andere alternative Methode der Streitbeilegung zurückgreifen kann.

Gemäß Artikel L 612-1 hat jeder Kunde das Recht sich unentgeltlich für eine gütliche Beilegung einer Streitigkeit an den Verbraucher-Ombudsmann zu wenden.

Die Details des Verbraucher-Ombudsmannes, sind wie folgt:

Im Rahmen einer Streitigkeit haben Sie die Möglichkeit, uns wie folgt zu kontaktieren: – Senden Sie einen Brief per Einschreiben mit Rückschein an die Adresse des Domaine Mélusine. Wenn die Antwort Sie nicht zufriedenstellt, können Sie einen Monat nach dem Senden dieses Briefes das Medicys Mediation Center kontaktieren. Medicys – 73 Boulevard de Clichy – 75009 PARIS: Sie müssen einen Antrag online über die folgende Website www.medicys.fr ausfüllen.

ARTIKEL 15 – VORFÄLLIGE INFORMATIONEN – KUNDENANNAHME

Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass er vor der Bestellung die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen und alle des Gesetzes genannten Artikel L.111-1 bis L.111-7, über Informationen und Angaben des Französischen Verbraucherschutzkodex in verständlicher Form erhalten hat, insbesondere bezüglich der folgenden Punkte:

die wesentlichen Merkmale der Dienste unter Berücksichtigung des verwendeten Kommunikationsmediums und des betreffenden Dienstes.

der Preis der Produkte und deren Nebenkosten.

in Ermangelung einer sofortigen Ausführung des Vertrags das Datum oder die Frist, zu der sich Domaine Mélusine verpflichtet, die Dienstleistung zu erbringen.

Informationen über die Identität von Domaine Mélusine: die Adresse, sowie die telefonischen und elektronischen Kontaktdaten und die Aktivitäten des Unternehmens, sofern sie nicht aus dem Zusammenhang ersichtlich sind.

Informationen über die rechtlichen und vertraglichen Garantien und deren Umsetzung, sowie die Merkmale des digitalen Inhalts.

die Möglichkeit, im Streitfall auf konventionelle Mediation zurückzugreifen.

Informationen über das Widerrufsrecht (Stellung, Bedingungen, Frist, Verfahren zur Ausübung dieses Rechts und das Standard-Widerrufsformular), Kündigungsverfahren und andere wichtige Vertragsbedingungen.

Die Tatsache, dass für eine Einzelperson, die einen Auftrag auf der Website von Domaine Mélusine (www.domainemelusine.com) erteilt hat, eine vollständige Zusage der Allgemeinen Verkaufsbedingungen bedeutet. Diese werden vom Kunden ausdrücklich anerkannt und missbrauchen in keiner Weise das Vertrauen. Es wird in keinerlei Haftung bei Widersprüchen von Dokumenten übernommen.

 

Sie finden unsere Ferienanlage in der Gemeinde Les Epesses, nur zwei Minuten mit den Auto vom Puy du Fou und der Cinéscenie entfernt, zwei wichtige Orte für den Tourismus der Vendée. Von dem Domaine Mélusine aus, können Sie die Stadt Cholet ganz einfach erreichen. In Cholet können Sie die ‚jardin orientaux‘ (orientalischen Gärten) besuchen. Nantes und die Schlösser der Loire sind ebenfalls nahegelegen. Durch unseren Standort, können Sie ebenfalls von der nautischen Basis bei Bretèche und über Wanderwege bis zum Puy du Fou oder dem historischen Zentrum von Les Epesses gelangen.